8c bei den Spiegelwelten

Vergrößert, verzerrt, verkehrt, vervielfacht.

Die Klasse 8c experimentierte mit vielen unterschiedlichen Spiegeln in der Ausstellung “Spiegelwelten” im Walle-Center.

Die Ausstellung ermöglichte den Schülerinnen und Schülern, mit Spiegeln zu experimentieren, mit anderen über ungewöhnliche Spiegelbilder und Phänomene ins Gespräch zu kommen oder sich einfach faszinieren zu lassen. Ob die Spiegelflächen kugelförmig, zylindrisch, wellenförmig oder einfach flach sind, ob das Licht einfach, doppelt oder mehrfach reflektiert wird, alle Phänomene lassen sich allein mit dem bekannten Reflexionsgesetz erklären, das hier auf einfache und spielerische Weise alltägliche Phänomene veranschaulicht