29. Dezember 2015

Profile

Musik verbindet. Musik stellt eine soziale Bindung her, strukturiert Tätigkeiten und verstärkt das Wir-Gefühl. Weitere Vorzüge sind der spielerische Erwerb von Teamfähigkeit, Rücksicht und Toleranz.Schüler im Alter zwischen sechs und 12 Jahren, die eine erweiterte Musikerziehung erfuhren, können Teilbereiche der Intelligenz und die Konzentrationsfähigkeit steigern.

Inhaltlicher Schwerpunkt der Arbeit einer Musikklasse sollen das Spielen und Singen von Popularmusik wie z.B.: von Blues, Rock, Rap und Pop sein. Die Bereitschaft zum Erlernen eines Instruments stellt eine Aufnahmebedingung dar. Neben dem Singen, dem instrumentalen und musiktheoretischen Anteil, werden Aktivitäten im Lernfeld Musik und Computer stattfinden (Einblicke in die Verfahrensweisen der modernen Musikproduktion).

Musikprofilklassen erhalten zusätzlichen Musikunterricht, im Rahmen von vier Unterrichtsstunden. Zusätzlich erfolgt im ersten Halbjahr ein „Schnupperkurs“, um verschiedene Instrumente kennen zu lernen (Keyboard, E-Bass, E-Gitarre, Schlagzeug und Stimmbildung). Der Instrumentalunterricht erfolgt wöchentlich.

Wir leben heute augenscheinlich und unüberhörbar in einer Medien(um)welt und sind Teil einer NetbookklasseMediengesellschaft. Eine große Anzahl neuer Medien hat in unsere Gesellschaft Einzug gehalten und ist aus unserem Alltag, aus Arbeit und Freizeit nicht mehr wegzudenken.

Inhaltliche Schwerpunkte der Arbeit einer Netbookklasse ist „Neues Lernen mit Medien“. Hierbei sollen die Schüler bestimmte Fähigkeiten und Fertigkeiten, die allgemein als Medienkompetenz bezeichnet werden, erlangen. Medienkompetenz bezieht sich nicht nur auf das technische Bedienen der Medien (Handys, PCs usw.), vielmehr geht es um die analytische Medienkritik, das Wissen über Mediensysteme, der Mediennutzung, sowie der eigenen innovativen und kreativen Medienproduktion.

Netbookprofilklassen erhalten zusätzlichen Informatikunterricht. Die Benutzung und Beherrschung der Anwendungen und Kompetenzen von Klasse fünf bis zehn bauen aufeinander auf.